Hansestadt Rostock ist "Hauptstadt des Fairen Handels"




Fotos: Dominik Schmitz, Rostock

Die Hansestadt Rostock ist die Siegerin im bundesweitenWettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels 2013“.

Senator Holger Matthäus, Beauftragter in der Funktion des 1. Stellvertreters
des Oberbürgermeisters, nahm in Bremen den Wanderpokal entgegen.

Mit dem Weg zum Titel „FairTrade-Stadt“, der Rostock vor einem Jahr verliehen wurde, kam das Thema „Fairer Handel“ raus aus der Nische und wurde von einer breiteren Öffentlichkeit zur Kenntnis genommen.

Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert. Auf den zweiten Plätzen landeten die Städte Neumarkt i.d. Oberpfalz (Bayern) und Saarbrücken (Saarland). Sie erhielten je 22.500 Euro. Die Gemeinde Aidlingen (Baden-Württemberg) bekam als vierte 15.000 Euro, Nürnberg (Bayern) wurde als fünfte mit 10.000 Euro prämiert.

 

Das Klima-Bündnis gratuliert allen Siegerinnen!

 

Urkunde der Hansestadt Rostock (pdf, 160 KB)

 

Pressemitteilung der Hansestadt Rostock (pdf, 134 KB)